Navigation überspringen

Privatpraxis Dr. med W. Herb

Privatpraxis Dr.med.W.Herb

Osteopathie

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches, naturheilkundliches medizinisches Konzept. Sie ist eine manuelle Behandlungsform. Funktionsstörungen, die mit Bewegungseinschränkungen einhergehen und in den verschiedenen Geweben des Körpers Gesundheit und Wohlbefinden beeinträchtigen, werden tastend diagnostiziert und behandelt. Grundlage der Behandlung ist ein ganzheitliches Körperverständnis, verbunden mit genauen Kenntnissen der Anatomie sowie eine geschulte Hand.

Das Fundament der osteopathischen Medizin:

  • Die Betrachtung des Organismus als Einheit
  • Die Bedeutung der lebensnotwendigen Mobilität (Beweglichkeit) aller Gewebe und Strukturen im Körper
  • Die Fähigkeit des Organismus zur Selbstregulierung
  • Der enge Zusammenhang und die Wechselwirkung von Struktur und Funktion

Teilgebiete der Osteopathie

  • Strukturelle Osteopathie: die Behandlung ausgehend vom Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder)
  • Viscerale Osteopathie: die Behandlung ausgehend von Organen und Organsystemen (Magen, Darm, Nieren, Gefäße usw.)
  • Die Cranio-Sacrale Osteopathie: die Behandlung ausgehend vom Wissen um die Bedeutung der Verbindung von Schädel (Cranium) zu Kreuzbein (Sacrum).

 

Die Osteopathie wird erfolgversprechend eingesetzt

  • im internistischen Bereich bei Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Organsenkungen, Operationsfolgen wie Narben oder Verwachsungen, bei funktionellen Herzbeschwerden, bei venösen Stauungsbeschwerden wie Hämorrhoiden und Krampf - Adern, bei häufig wiederkehrenden Blasenentzündungen u.v. mehr
  • im Bereich des Bewegungsapparates bei allen Beschwerden wie Hexenschuss, Lumbago, Ischias, allen Gelenkproblemen an Knie, Hüfte, Schulter, Ellenbogen, Handgelenk, nach Schleudertraumen, Verstauchungen und anderen Verletzungsfolgen.
  • Betreuung von Frauen in der Schwangerschaft.
  • im Hals-Nasen-Ohren Bereich bei Nasennebenhöhlenentzündungen, chronischen Mittelohr- oder Mandelentzündungen, bei Schwindel, bei Ohrgeräuschen (Tinnitus), nach Hörsturz.
  • im Zahn/Kiefer Bereich in Begleitung fachärztlicher Behandlung bei Kiefergelenks-Problemen und allen bissregulierenden Maßnahmen.
  • im urogenitalen Bereich bei chronischen Blasenentzündungen, bei Inkontinenz, Entleerungsstörungen, Organsenkungen, begleitend bei chronischen Nierenproblemen, bei Menstruationsbeschwerden
  • im Bereich der Kinderheilkunde bei Geburtsfolgen wie Schädel- oder Gesichtsver- formungen, bei Formen des kindlichen Schiefhalses, bei Skoliosen, Hüftdysplasien, Verdauungsstörungen, Blähungen der Kinder, bei „Spuckkindern“, bei Lern- und Konzentrationsstörungen, in der Begleitung der Entwicklung behinderter Kinder.

Weitere Informationen zur Osteopathie bei der International Academy of Osteopathy

Herr Dr. Herb ist BAO zertifizierter Therapeut. Mit einem Klick auf das Qualitätssiegel erhalten Sie mehr Informationen darüber.

Osteopathie Qualitätssiegel - BAO zertifiziert